Fallstudien

Fallstudie:

Laufendes MRO Management: Rahway, New Jersey

Der Kunde brauchte eine laufende Asset-Management-Lösung, um 25,000-Teile von überschüssigen MRO-Geräten zu verwalten und zu verkaufen ...

Laufendes MRO Management: Rahway, New Jersey

Der Kunde benötigte eine fortlaufende Asset-Management-Lösung, mit deren Hilfe 25,000-MRO-Ausrüstung und Ersatzteile in einem Werk in Rahway, New Jersey, verwaltet und verkauft werden. Diese Einrichtung besteht aus mehreren Gebäuden. Das zu verkaufende Inventar umfasst Aktuatoren, Rührwerke, Filter, Flansche, Messgeräte, Motoren, Rohre, Pumpen, Sensoren, Transmitter und mehr.

Biopharmazeutisches Labor Surplus: Argentinien

Der Kunde hatte geplant, ein Biotechnologielabor für die Produktion von rekombinanten Säugerzellproteinen in großem Maßstab zu errichten. Das Unternehmen hat das Projekt jedoch nie vorangetrieben. Der Client hatte einen Überschuss an neuen, nicht mehr benötigten, deinstallierten Assets.

Industrielagerräumung: Panama

Der Kunde bat EquipNet um sofortige Freigabe für eine Reihe von Transformatoren und Generatoren, die sich in einem Lager in Panama befinden. Die Lagerkosten wurden immer lästiger, und der Kunde musste die Vermögenswerte innerhalb der nächsten sechs Monate verkaufen.

Verschluss einer mehrphasigen pharmazeutischen Einrichtung: Mexiko

Der Kunde benötigte Unterstützung bei einer mehrphasigen Schließung von Gebäuden, die aus zwei Gebäuden am gleichen Standort bestand. Mit über 800-Assets, die verwaltet und verkauft werden sollten, und einem einjährigen Zeitrahmen, der letztendlich abgeschnitten wurde, musste EquipNet effizient agieren, um eine maximale Rendite für den Kunden zu erzielen.

Schließung der Einrichtung für medizinische Geräte: Brasilien

Der Kunde wandte sich an EquipNet, um Asset-Management-Services für eine vollständige Standortschließung in Belo Horizonte, Brasilien, anzufordern. Das Unternehmen wollte den Wert seiner Ausrüstung innerhalb eines Zeitraums von nur sieben Monaten maximieren.

Überschüssige Milchproduktionsausrüstung: Mexiko

Das Unternehmen benötigte eine umfassende Asset-Management-Lösung, um Geräte zu verkaufen, die für den laufenden Betrieb überflüssig waren. Die Ausrüstung befand sich in vier verschiedenen Werken in Mexiko und umfasste verschiedene Lebensmittelverarbeitungs- und Verpackungsmaterialien, die hauptsächlich für Milchprodukte und andere verwandte Produkte verwendet wurden.

Plätzchen-Fertigungsstraße: Kolumbien

Dieser Kunde suchte ursprünglich eine Auktionatorfirma aus, die beim Verkauf einer Cookie-Produktionslinie von einem Standort in Kolumbien aus geholfen hat. Bei erfolglosen Bemühungen des Unternehmens wandte sich der Auktionator direkt an EquipNet, um ihn fachkundig zu unterstützen.

Festdosis Schließung: Kolumbien

Der Kunde plante die Schließung eines Standorts in Cali, Kolumbien. An diesem besonderen Ort wurden pharmazeutische Festdosierungsprodukte hergestellt. Nach Ablauf der Frist für 8-Monate musste EquipNet sicherstellen, dass der richtige Plan für den Verkauf der Ausrüstung vorhanden war und dem Kunden die entsprechende finanzielle Rendite erwirtschaftete.

Überschüssige Nahrungsmittelproduktionsausrüstung: Mexiko

Der Kunde hatte eine Reihe von Vermögenswerten mit niedrigerem Wert sowie eine Reihe von Gegenständen mit höherem Wert, die den laufenden Betrieb übersteigerten. Das Unternehmen hatte keine strikte Frist, suchte jedoch nach einem vollständigen Verkauf und nach einer maximalen Rendite.

Schließung der Impfeinrichtung: Fortaleza, Brasilien

Der Kunde informierte EquipNet über eine vollständige Werksschließung in seinem Werk in Fortaleza, Brasilien. Da an diesem Standort Impfungen durchgeführt wurden, musste die gesamte Anlage geräumt und abgerissen werden, was insgesamt fünf Gebäude umfasste.

Fortdauerndes Festdosisprojekt: Mexiko

Dies ist ein fortlaufendes Projekt, an dem wir im Werk des Kunden in Mexico City gearbeitet haben. Wenn das Unternehmen einen Überschuss hat, wird die Ausrüstung in die Lager von EquipNet in Monterrey und Toluca geschickt, um dort aufgegeben zu werden.

Verschluss einer mehrphasigen pharmazeutischen Einrichtung: Puerto Rico

Der Kunde beauftragte EquipNet mit der vollständigen Schließung einer Produktionsstätte für Hautpflegeprodukte in Cayey, Puerto Rico, innerhalb von neun Monaten. Die Anlage, die ungefähr 2,500-Vermögenswerte hatte, war zu dieser Zeit noch eine aktive Produktionsstätte.

Schließung der Haushaltsprodukte: Guatemala

Der Kunde arbeitete ursprünglich mit einem Drittauktionator zusammen, um seine überschüssige Ausrüstung von einer Standortschließung in Escuintla, Guatemala, zu verkaufen. Als das Unternehmen nicht die gewünschten Ergebnisse erzielte, wandte sich der Kunde an EquipNet.

Unbenutzte Liquid Processing Skid: Kolumbien

Der Kunde wandte sich an EquipNet mit dem dringenden Bedürfnis, einen ungenutzten, hochwertigen Liquid-Verarbeitungsschlitten zu verkaufen. Diese Einrichtung ist für die Herstellung verschiedener Haushaltsprodukte verantwortlich, darunter flüssige, pulverförmige und feste Produkte.

Konsumgüterhersteller: Mexiko

Das Werk des Kunden in Vallejo, Mexiko-Stadt, entschied sich für ein Effizienzprojekt, das zur Stilllegung mehrerer Produktionslinien und Verpackungsanlagen sowie einiger Betriebsmittel und anderer Anlagen führte.

Oystar IWKA Inline-Rohrfüller: Kolumbien

Der Kunde kaufte ursprünglich einen Oystar IWKA Inline Tube Filler von einem Projekt, an dem wir mit einem anderen Kunden arbeiteten. Nachdem der Kunde das Gerät an den Standort geschickt hatte, fielen die Pläne des Unternehmens zur Produktion des neuen Produkts durch.

Überschüssige Tiefkühlprodukte: Chile

Dieses Projekt wurde initiiert, als der Kunde eine Chance auf die Erzielung von Renditen für einige Vermögenswerte erkannte, die sich im laufenden Betrieb befanden. Das Unternehmen hatte keine strenge Frist, wann sie die von ihm verkaufte Ausrüstung benötigten, aber geschätzte 12-Monate wurden als angemessener Zeitplan für den Verkauf dieser Vermögenswerte mitgeteilt.

Der Erfolg des Kaufens u. Verkaufs von Ausrüstung mit EquipNet

EquipNet arbeitet ständig an Asset Disposition-Projekten mit mehreren Kunden auf der ganzen Welt, um Unternehmen dabei zu unterstützen, ihren Überschuss zu kaufen, zu verkaufen und zu verwalten. Diese Fallstudie beschreibt, wie EquipNet unseren langjährigen Kunden beim Kauf und Verkauf helfen konnte.

Schließung von Biotech / Pharmaceutical Facility: Massachusetts

Einer unserer früheren Projektkunden empfahl Synta Pharmaceuticals unseren Service, um eine aus drei verschiedenen Gebäuden bestehende Einrichtung zu schließen. Die gesamte Anlage musste vollständig geräumt werden und enthielt eine Reihe von 400-Teilen von F & E-Ausrüstung.

Schließung der F & E-Firma: Kalifornien

Das Unternehmen hatte beschlossen, sein Geschäft einzustellen, und benötigte eine umfassende und erschwingliche Lösung für den Verkauf und die vollständige Verwaltung seiner Labor- und Analysegeräte. Die Ausrüstung beinhaltete einige hochwertige Gegenstände wie eine AB Sciex 3200 Mass Spec und mehr.

Konsolidierung der F & E-Einrichtung: Belgien

Der Kunde war gerade dabei, seine Forschungs- und Entwicklungsstätte in Europa zu konsolidieren, und stellte fest, dass der Großteil der Ausrüstung in seiner Anlage in Mont-Saint-Guibert, Belgien, den laufenden Betrieb übersteigt.

Schließung der Lebensmittelproduktion: Rancho Dominguez, Kalifornien

Mitte des Jahres teilte dieser Kunde EquipNet mit, dass das Werk in Rancho Dominguez, Kalifornien, vollständig geschlossen wurde. EquipNet musste nur zwei Wochen Zeit zum Entfernen haben und innerhalb von weniger als fünf Monaten eine Freigabefrist beantragen. Daher musste EquipNet schnell reagieren.

Führende Schließung von Parfüms und Körperpflegeeinrichtungen: New Jersey

Der Kunde wandte sich an EquipNet und bat um Asset-Management-Services für die vollständige Schließung des Standorts in seinem Werk in New Jersey. Die Einrichtung wurde von einem Produktionsstandort zu einem Distributionszentrum umgebaut und musste innerhalb von sechs Monaten genehmigt werden.

Führendes globales Lebensmittelverpackungsunternehmen: New York

Der Kunde überarbeitete sein Werk in New York und wechselte von Produktionsanlagen zu Co-Packern, um die Effizienz zu steigern und den Arbeitsfluss zu verbessern. Der Kunde suchte nach einer umfassenden und proaktiven Lösung, um viele Vermögenswerte zu verkaufen.

Clients für industrielle und medizinische Geräte: Fallstudien

Ein Überblick über vier verschiedene Projekte mit EquipNet, darunter eine führende Einrichtung für Gerätetechnik, ein globaler Anbieter von Gesundheitsleistungen, ein globales Pharmakonglomerat und ein industrielles Produktionsunternehmen.

Führender pharmazeutischer Kunde: Produktionsstätte für medizinische Geräte

Wir haben diesem Kunden bei der Verwaltung seiner 250-Assets in seiner Produktionsstätte für medizinische Geräte geholfen, was zu Umsatzeinsparungen in Höhe von 1.7 Mio. und einem Umsatz von über 250,000 führte.

Schließung von medizinischen Geräten: Kaskadierendes Verkaufsmodell

Mit dem Cascading Sales-Modell von EquipNet konnte dieser Kunde seine Einrichtung für medizinische Geräte erfolgreich schließen und die überschüssige Ausrüstung finanziell rentieren.

Führende Geräteentwicklungseinrichtung: In-House-Projektmanagement

Der interne Projektmanager dieses Kunden von EquipNet erkannte die Möglichkeit, die Ausrüstung für überschüssige medizinische Geräte in der Firmenzentrale weitgehend zu reinigen. Die Veräußerung führte zu einem Verkauf von 70-Vermögenswerten und einem Umsatz von über 100,000.

Sterile Facility Asset Management: Zweiphasiges Dispositionsprojekt

Dieser Kunde suchte Hilfe bei einem zweiphasigen Asset Disposition-Projekt in einer Anlage in Cleveland, Mississippi. Die Ausrüstung in der Anlage wird hauptsächlich als steriles Füll- / Fertiggerät klassifiziert.

Becton Dickinson Full Site Closure: Herstellung von medizinischen Geräten

Das Werk von Becton Dickinson wurde in Seattle geschlossen. Es bestand aus zwei separaten Gebäuden mit 100-Anlagen, darunter Mori Seiki, Haas und Fadal CNC-Bearbeitungszentren, Tool Room und Support-Equipment.

Blechbearbeitungsunternehmen: Site Closure Management

Wir haben diesem Kunden dabei geholfen, seine Schließung innerhalb der von ihm gewünschten Frist zu verwalten. Dies führte zu einem 1,000,000-Gewinn von 100 und einem XNUMX-Prozentsatz der Vermögenswerte, die über ein dediziertes Online-Auktionsereignis verkauft wurden, und der Verkauf einzelner Vermögenswerte über EquipNet MarketPlace.

Führende BioProcessing Facility in Schweden: Kompletter Standortabschluss

Anfang des Jahres wandte sich der Kunde an EquipNet und bat um Unterstützung bei einer Betriebsschließung in Staffanstorp, Schweden, an der 100-Anlagen beteiligt waren. In dieser Anlage wurde ein Rohbestandteil für Insulin hergestellt.

Führender globaler pharmazeutischer Kunde: Kfar Saba, Israel

Dieser Kunde wandte sich an EquipNet, um Unterstützung beim Verkauf einer ungenutzten Optima-Spritzenfülllinie zu erhalten. Die Ausrüstung wurde neu gekauft, wurde aber nicht mehr benötigt und war in der OEM-Einrichtung ungenutzt.

Schließung der F & E-Einrichtung: San Francisco, Kalifornien

Der Kunde schloss eine 50,000-Laboranlage in San Francisco, die 500-Labor- und Analyse-Assets beherbergte. Die Multi-Building-Site musste innerhalb eines 45-Tages-Zeitrahmens ausgeräumt werden.

Menlo Park - Global Bottling Company: Betriebsschließung

In 2011 entschied sich unser Kunde, die Produktion in Menlo Park, CA, in andere Einrichtungen des Unternehmensnetzwerks zu verlagern. Mit dieser Entscheidung wurde der Standort Menlo Park offiziell zur vollständigen Schließung erklärt, so dass sieben Abfülllinien, Misch- und Mischbehälter sowie ein Außenmuldenkipper von der Anlage entfernt werden mussten.

Führendes Pharmaunternehmen: Nordamerika

Die Lincoln-Anlage des Kunden nutzte ein Drittlager, in dem 80-Lagerbestände gelagert wurden, die von kleinen Laborgeräten bis hin zu Festdosier- und sterilen Verarbeitungsgeräten reichten. Auf Wunsch des Vermieters des Lagerhauses benötigte der Kunde die bis Ende August freigemachte Anlage 2016.

Schließung von Telekommunikationseinrichtungen: Mehrere Standorte auf der ganzen Welt

Der Kunde kontaktierte EquipNet um Unterstützung bei der Schließung der gesamten Telekommunikationssparte seines Unternehmens, zu der 20-Einrichtungen auf der ganzen Welt gehörten. Die Einrichtungen umfassten Standorte in über fünf verschiedenen Ländern.

Schließung einer großen Papierbeschichtungsanlage: Nordamerika

Dieser Kunde hat uns um Unterstützung gebeten, um eine große Papierbeschichtungsanlage innerhalb von drei Monaten zu schließen. Das Inventar bestand aus 1,000-Assets, darunter vier sehr große Papierbeschichtungsanlagen sowie Papierverarbeitungsanlagen.

Globales Konsumgüterunternehmen: Schließung der Einrichtung

Der Kunde beauftragte EquipNet mit der kompletten Schließung einer Produktionsstätte für Hautpflegeprodukte in Cayey, Puerto Rico. Die Schließung der Einrichtung musste in neun Monaten abgeschlossen werden. Die Anlage, die ungefähr 2,500-Vermögenswerte hatte, war zu dieser Zeit noch eine aktive Produktionsstätte.

Novartis Asset Disposition Projekt: Feststoffdosis

EquipNet wurde gebeten, die komplette Einrichtung der Novartis Produktionsstätte in Suffern, New York, zu erleichtern. Ziel war es, eine erste Bestandsaufnahme aller High-End-Maschinen zu erstellen und intern so viele Assets neu zu verteilen, wie Novartis benötigt.

Global Pharmaceutical Company: Inventar und Bewertung von Geräten

Ende November beauftragte der Kunde EquipNet mit der Inventarisierung und Evaluierung der Ausrüstung von zwei Standorten: einem Lagerhaus in Hudson, New Hampshire, und einem zusätzlichen Lager in Methuen, MA. Das Ziel bestand darin, sowohl die Inventarliste der Ausrüstung im Lagerhaus zu überprüfen und zu qualifizieren als auch nach Diskrepanzen zu suchen.

Global Pharmaceutical Corporation: Beschaffungsdienste

Der Kunde erlitt einen Rückschlag, als einer der Aufzugsheber seiner Einrichtung unerwartet ordnungsgemäß funktionierte. Sie streckten den OEM aus, um eine schnelle Lösung für das Problem zu finden, da sie wegen dieses Missgeschicks keine längeren Verzögerungen bei den Aktivitäten ihrer Einrichtung ertragen wollten.

Führender Anbieter im Gesundheitswesen: Massachusetts

In der Endphase der Schließung des Labors in Norwood, Massachusetts, gelang es dem Kunden, alle bis auf einen der kritischen Schritte zur erfolgreichen Schließung einer Einrichtung zu lösen. Nach einer Frist von einem Monat mussten 150 überschüssige Laborwerte aus der Einrichtung entfernt werden.

Globaler pharmazeutischer Mischkonzern: Latina, Italien

Eine der pharmazeutischen Verarbeitungseinrichtungen des Kunden in der Region Latina in Italien befand sich in der Planungsphase eines bevorstehenden Projekts. Dieses neue Unterfangen erforderte die Anschaffung einer Thermoformer- und einer Blisterverpackungslinie, die, wenn sie neu gekauft wurde, mehr als $ 500,000 kosten würde und eine durchschnittliche Vorlaufzeit von 1-Monaten hatte.

Bayer Asset Management: St. Joseph, Missouri

Bayer hat sich entschieden, eine Anlage zu verkaufen, die mit der Herstellung von Festdosierungen befasst ist. Sobald sie die Produktion eingestellt hatten, mussten sie einen Weg finden, die gesamte Ausrüstung in diesem Gebäude sowie die lokalen 3-Lagerhäuser zu liquidieren, um den Verkauf der Anlage voranzutreiben.

Führender Anbieter im Gesundheitswesen: New Jersey, USA

Mit der drohenden Schließung eines Standortes in New Jersey musste das Unternehmen eine Möglichkeit finden, seine Laborgeräte (HPLC, Massenspektrometer, NMR, GC-Systeme) sowie fast alles andere unter den Geräten zu entsorgen Dach.

Semiconductor Facility Closures: Mehrere Standorte, Europa

Der Kunde stellte EquipNet eine aggressive Anforderung vor, mehrere Einrichtungen für überschüssige elektronische Test- und Messgeräte zu löschen. Mit nur wenigen Monaten bis zur verbindlichen Frist musste EquipNet schnell handeln.

Führender Anbieter im Gesundheitswesen: Mount Holly, North Carolina

Clariant plante, eine Anlage in Mount Holly, North Carolina, abzureißen. Nach ersten Schätzungen von Abbruchunternehmen würde das Unternehmen voraussichtlich 1 Millionen US-Dollar für den Abriss der Anlage zahlen. Im Rahmen dieser Pläne müssten die Mitarbeiter von Clariant enorm viel Zeit und Geld für die Verwaltung des Projekts aufwenden.

Technologie Asset Disposition: Global Healthcare Leader

Als das Unternehmen beschloss, die Technologie seiner gesamten Außendienstorganisation auf den neuesten Stand zu bringen, musste EquipNet die Entsorgung von 8,000-Tablets, Peripheriegeräten und Zubehör verwalten. EquipNet stellte die Logistik für die Bestandsaufnahme am Standort des Kunden bereit und analysierte den Bestand, um den besten Dispositionskanal für jeden einzelnen Artikel zu ermitteln.

Führender globaler Anbieter von Gesundheitslösungen: Rio De Janeiro, Brasilien

Der Kunde stellte die Produktion einer API in einer brasilianischen Anlage ein, die seiner Schwestergesellschaft gehörte. EquipNet musste eine Reihe von Herausforderungen bewältigen, zu denen eine sehr strenge Frist für die Freigabe der Vermögenswerte des Kunden von der Einrichtung gehörte.

Schließung und Liquidation von biopharmazeutischen Anlagen

Der Kunde kontaktierte EquipNet um Hilfe bei einer vollständigen Laborschließung in Cambridge, Massachusetts. Mit einer strikten Frist, um die Einrichtung zu räumen, musste EquipNet schnell und effizient handeln, um das ideale Ergebnis für den Kunden zu gewährleisten.

Globaler Konsignations-Client

Im Laufe der Zeit hatte der Kunde einen erheblichen Überschuss an 300-Rohstoffwerten aufgebaut. Das Unternehmen musste monatliche Ausgaben für die Verlagerung und Lagerung der Vermögenswerte in einem lokalen Lagerhaus zahlen. Obwohl der Aufwand gering war, stellte der Kunde fest, dass dies nicht notwendig war. Glücklicherweise wandte sich der Kunde an EquipNet, um weitere Richtlinien für die Verwaltung überschüssiger Vermögenswerte zu erhalten.

Global Pharmaceutical Client - Beschaffungsservice: Belgien

Der belgische Standort des Unternehmens benötigte dringend eine Bruker-NMR, um ein dringendes Projekt fortzusetzen. Nach dem finanziellen Genehmigungsprozess hatte unser Kunde die Möglichkeit, ein brandneues Gerät für einen Angebotspreis von € 573,000 vom Hersteller zu kaufen oder die Gewässer des Gebrauchtmarktes zu testen.

Pet Care Manufacturing Kunde: Nordamerika

Unser Kunde hatte eine Website, die in Joplin, MO, vollständig geschlossen werden musste. Das Unternehmen wollte, dass die gesamte Anlage bis zum Ende von 2013 aufgehoben wurde. EquipNet hatte also nur einen 6-Zeitraum, um die vollständige Freigabe von 180-Assets zu erreichen, von denen viele stark installiert waren.

Führender globaler pharmazeutischer Hersteller: Humacao, Puerto Rico

Der Kunde kontaktierte EquipNet mit einem dringenden Bedarf an einem Ausrüstungsteil für eine Kikusui-Presse. Die aktuelle Druckmaschine brach mitten in einem Produktionslauf zusammen und musste so schnell wie möglich ersetzt werden, oder das Unternehmen musste erhebliche Verluste hinnehmen.

Firmenkunde - Global Healthcare Leader: Nordamerika

Der Kunde entschied sich, eine seiner größten Anlagen in Bridgewater, NJ, zu schließen. Die 1.2-Million-Quadratfuß-Einrichtung musste vor dem Schließungsdatum des Kunden geräumt werden. Das Unternehmen beauftragte EquipNet, bei der Entfernung und Liquidation der Vermögenswerte zu helfen. Die Ausrüstung bestand hauptsächlich aus Labor und Forschung und Entwicklung.

University Solutions Kunde: Nordamerika

Der Kunde wandte sich an EquipNet um Hilfe beim Verkauf von zwei Teilen leerstehender Geräte, die wertvollen Platz in den Forschungseinrichtungen der Universität einnahmen. Die Ausrüstung umfasste ein hochwertiges Micromass Q TOF Premiere Massenspektrometer und ein High-End Thermo LQT Orbitrap Massenspektrometer.

Global Healthcare-Unternehmen: Nordamerika

Im Juli von 2013 hat dieser Kunde die Dienste von EquipNet in Anspruch genommen, um bei der Disposition von 300-Anlagen in seiner Anlage in Carlyle, IL, behilflich zu sein. Die Ausrüstung an diesem Standort umfasste verschiedene Arten von Verpackungsmaschinen, Spritzgießmaschinen und mehr.

Biopharmazeutischer Hersteller Kunde: Nordamerika

Der Kunde hatte Hunderte verschiedener MRO-Artikel, die in seiner Einrichtung in Bethlehem, Pennsylvania, Platz beanspruchten. Unser Kunde musste diese verschiedenen Teile aus der Anlage entfernen, um Platz zu schaffen und so schnell wie möglich Platz für neues Gerät zu schaffen.

Führender globaler Gesundheitsdienstleister: Broomfield, Colorado

Dies ist ein laufendes Projekt, das in 2014 begann. Der Kunde hatte am Broomfield-Standort ein Lager voll überschüssiger Vermögenswerte, und das Unternehmen war sich des fairen Marktwerts der Ausrüstung nicht sicher. Der Kunde stellte außerdem fest, dass neben diesen Vermögenswerten noch zusätzliche Überschüsse am Standort vorhanden waren.

Novartis Lagerräumung: Grimsby, Vereinigtes Königreich

Für dieses Projekt hat der Standort die Hilfe von EquipNet angefordert, um innerhalb von sechs Monaten die gesamte Ausrüstung, die sich in einem der temporären Lagerbereiche befindet, zu inventarisieren und zu verkaufen. Die Ausrüstung bestand hauptsächlich aus MRO / Ersatzteilen und sechs hochwertigen Verarbeitungsgeräten, sodass der Großteil des Gewinns nur in 1% der verfügbaren Ausrüstung liegen würde.

Globales pharmazeutisches Unternehmen: Horsham, Vereinigtes Königreich

Das Projekt startete in 2011 mit einer einfachen Aufforderung zur Veräußerung einer kleinen Menge überschüssiger Vermögenswerte und entwickelte sich zu einer vollständigen Schließung des Standorts bis Oktober 2014. Insgesamt musste das Projekt nahe an 2,000-Assets veräußert werden, wobei die vollständige Standortfreigabe basierend auf den Spezifikationen des Kunden erforderlich war.

Führender globaler Anbieter von Gesundheitslösungen: Emeryville, Kalifornien

Bei diesem Projekt wurde ein Unternehmen aus einem gemieteten, kundeneigenen Gebäude in Nordkalifornien verlagert. Der Ausrüstungsüberschuss umfasste eine Reihe von F & E- und Verarbeitungsmaschinen. Das Hauptgerät der Anlage bestand aus einer Fläschchen-Abfüllanlage, die mehrere Sattelzüge benötigte, um sie effektiv zum Käufer zu transportieren.

Pharmazeutischer Kunde: Irland

Es wurde entschieden, dass unser Kunde die Herstellungskosten seiner API-Verarbeitungsanlage in einer kleinen Stadt im irischen County Wicklow drastisch senken muss. Bei diesem umfangreichen Downsizing suchte das Unternehmen die Unterstützung von EquipNet, um bei der Suche nach einer endgültigen Disposition für einen ungenutzten, hochgerührten Agitations-Vakuumtrockner zu helfen.

Consumer Manufacturing Kunde: Nordamerika

Unser Kunde hatte in Clinton, CT, eine Anlage zur Herstellung von Haarsprays, Deodorants und anderen verschiedenen Körperpflegemitteln, die das Unternehmen in mehreren Phasen schließen wollte. Der Kunde musste in weniger als einem Jahr eine Freigabe für alle Vermögenswerte am Standort erlangen, was eine knappe Frist mit einem großen Arbeitsaufwand bedeutete.

Corporate Client - Redemption Spezialisten: Newcastle Upon Tyne, Großbritannien

Bevor der Kunde seine Anlage zur Vorbereitung einer Schließung stilllegte, forderte er zunächst EquipNet auf, eine komplette Bestandsaufnahme aller High-End-Verarbeitungs-, Verpackungs- und Laborgeräte vorzunehmen. Nach Abschluss der Stilllegungsphase nahm EquipNet die Bestandsaufnahme der geringwertigen Anlagen einschließlich der Laborgeräte und der Lagerausrüstung vor.

Bayer Asset Management: Banwol, Südkorea

Dieses Projekt sah die Räumung sehr großer 10-Silos von einem Bayer-Standort in Banwol, Südkorea, vor. EquipNet wusste von Anfang an, dass dies ein schwieriges Projekt sein würde, mit dem es gelingen konnte. Daher wurden ursprünglich niedrige Erwartungen gesetzt und der Kunde wurde darüber informiert.

Internationales Gesundheitsunternehmen: Nordamerika

Der Kunde hatte zwanzig (20) Auto-Spritzen-Infusionspumpen und sechs (6) Vital Signs-Patientenmonitore, für die er keine Verwendung mehr hatte. Da die Ausrüstung veraltet war, beauftragte der Kunde EquipNet mit der Liquidierung der Ausrüstung.

Biotechnologie-Kunde: Nordamerika

In der Sommersaison wurde entschieden, dass dieses Unternehmen seine Belegschaft um 68% reduzieren muss, da der Umsatz des meistverkauften Produkts des Unternehmens stetig sinkt. Aufgrund des großen Personalabbaus des Unternehmens wurde auch die Schließung der Anlage in Menlo Park, Kalifornien, beschlossen.

Global Healthcare Company: Vereinigtes Königreich

Der Kunde hat EquipNet-Dienste in Anspruch genommen, um die Veräußerung von ungefähr 150-Vermögenswerten an seinem in Hammersmith, Großbritannien, geplanten Fazilität zu unterstützen. Vor dem Stillstand wurden in der Anlage Nuklearmedizinische Versuche an Menschen durchgeführt. Zu den Einrichtungen in der Anlage zählten beispielsweise PET-Scanner, verschiedene Labore und Wartungsgeräte.